Gerichtsurteile

Aktuelle Urteilssprüche mit Relevanz für den E-CHECK

Die Haftung kann teuer werden. Wegweisende Gerichtsurteile zu Schadensfällen.

 

Vermieter trägt Verantwortung

Ein Urteil des OLG München (Az.: 3 U 5356/96) enthält nicht nur interessante Ausführungen zur Beweislastverteilung zwischen Vermieter und Mieter bei Brandschäden, sondern auch zu den Wartungspflichten des Vermieters an seiner elektrischen Hausanlage.Dem Urteil liegt folgender verkürzt wiedergegebener Sachverhalt zugrunde ...

Hier das gesamte Gerichtsurteil lesen.

Haftung bei ungeklärter Ursache

Urteil des Oberlandesgerichts Celle vom 29.11.1995, 2U 210/94

Ein Wohnungsmieter verlor bei einem Brand große Teile seines Mobiliars. Der Brand war in den unter der Wohnung liegenden, vom Vermieter genutzten Gewerberäumen (Metzgerei mit Imbiss) ausgebrochen. Die genaue Brandursache war ebenso wenig aufklärbar wie der genaue Anschaffungswert und das Alter des zerstörten Mobiliars. Landgericht und Oberlandesgericht gingen von der Haftung des Vermieters aus.

Hier das gesamte Gerichtsurteil lesen.

Vermieterprüfpflicht für elektrische Anlagen

Urteil des Oberlandesgerichts Saarbrücken vom 4.06.1993, 4 U 109/92

Folgendes Urteil traf am 4.06.1993 das OLG Saarbrücken (Aktenzeichen, 4 U 109/92):1. Der Vermieter ist im Rahmen der ihn treffenden Instandhaltungspflicht gehalten, die elektrotechnische Anlage des vermieteten Gebäudes nach Maßgabe der anerkannten Regeln ...

Hier das gesamte Gerichtsurteil lesen.